• Startseite

VfR Herren mit vier Punkten beim FV Griesheim

Die zweite Mannschaft kommt nach drei Siegen in Folge nicht über ein 4:4 Unentschieden gegen den Tabellen zehnten FV Griesheim 2 hinaus. Die Tore für den VfR erzielten: Armin Hilzinger, Oliver Lapp, Jacek Marciniszyn und ein Eigentor durch Frank Wieber des FVG.

Die erste Mannschaft zeigte eine entschlossene Leistung gegen den Tabellen letzten und gewann gegen den FV Griesheim mit 6:1. Die Tore, die zum Teil sehenswert herausgespielt wurden, erzielten 4x Ralf Griese, Adrian Heck und Thanh Nguyen.

Die nächsten Auswärtsspiele der Herren bei der SF Goldscheuer wurden aufgrund des Ortenaupokal-Finales am Ostermontag in Goldscheuer nach vorne verlegt. Anstatt am Ostersamstag finden die Begegnungen unter der Woche statt:
Mi. 16.04. 19.30 Uhr SF Goldscheuer 2 - VfR Herren 2
Do. 17.04. 19.30 Uhr SF Goldscheuer 1 - VfR Herren 1
 
Das Ortenaupokalfinale bestreiten am Ostermontag, 21.04. um 15.30 Uhr der FV Bodersweier und der SC Orschweier. 

VfR Herren mit sechs Punkten gegen den SV Kork:

Die zweite Mannschaft konnte ihren dritten Sieg nach der Winterpause feiern! Der Tabellenachbar SV Kork 2 konnte mit 2:1 besigt und damit in der Tabelle überholt werden. Die Tore für den VfR erzielten Dominik Zimmer und Tobias Meier.

Die erste Mannschaft konnte das Spitzenspiel der Kreisliga B Staffel 1 gegen den Tabellendritten SV Kork mit 4:2 gewinnen, die Tore für den VfR erzielten 2x Ralf Griese, Thanh Nguyen und Felix Almansa.

Bild, von Jonas Azam, VfR: Mario Huck in Aktion beim Spitzenspiel zuhause gegen den SV Kork.

Spielbericht:

VfR Willstätt gewinnt das Spitzenspiel gegen den SV Kork

Willstätt (ho) Tabellenführer VfR Willstätt schlägt den Tabellen dritten der Kreisliga B Staffel 1 im Spitzenspiel mit 4:2. Es waren 120 Zuschauer zum Topspiel und Hanauerlandderby ins Willstätter Stadion im Rosengarten gekommen. Der Tabellenführer steigerte sich zu den ersten beiden Spielen nach der Winterpause deutlich und zeigte von Beginn an wer Herr im Hause ist.

Weiterlesen: VfR Herren mit sechs Punkten gegen den SV Kork:

VfR Herren - SC Sand

Die VfR Herren mit sechs Punkten gegen den SC Sand

Die zweite Mannschaft schlägt den SC Sand 2 mit 5:1, die Tore für den VfR erzielten 2x Artjom Wagner, Dominik Zimmer, Oliver Lapp und Mark Lebourg. Die zweite Mannschaft konnte mit diesem Sieg am SC Sand 2 in der Tabelle vorbei ziehen und belegt aktuell den 4. Tabellenplatz.

Die erste Mannschaft gewann ein hart umkämpftes Derby gegen den SC Sand mit 2:1, die Tore für den VfR erzielten Ralf Griese und Steffen Grams.

Hart umkämpfter 2:1 Sieg der ersten Mannschaft im Derby gegen den SC Sand!

Spielbericht:

Der VfR Willstätt schlägt den SC Sand mit 2:1

Willstätt (ho) Der VfR Willstätt gewinnt das Derby gegen den SC Sand knapp mit 2:1. Die Gäste des SC Sand zeigten von der ersten Minute eine große Lauf und Kampfbereitschaft und waren deutlich besser ein und aufgestellt als noch in der Hinrunde.

Weiterlesen: VfR Herren - SC Sand

VfR Herren mit vier Punkten am Wochenende:

Die erste Mannschaft musste am Samstag beim Tabellen dritten dem SV Linx 2 antreten. Die Verbandsligareserve war mit fünf Spielern aus dem Kader eins verstärkt. Der VfR kam im ersten Durchgang nicht richtig ins Spiel und die Gastgeber waren die spiel bestimmende Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel kam der VfR entschlossener aus der Kabine und war nun spiel bestimmend. In der 48. Spielminute brachte Ralf Griese den VfR mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später hatte Griese Pech als ein Feldspieler seinen Heber noch auf der Torlinie klärte. Weitere Chancen durch Adrian Heck und einen Lattentreffer durch Ralf Griese hielt die Spannung hoch. In der 87. Spielminute kam der SV Linx 2 zu seiner ersten nennenswerten Torchance und Goffrey Joly erzielte den 1:1 Ausgleichstreffer. Aus VfR Sicht sehr unglücklich, da einige Chancen zum 2:0 nicht genutzt wurden, am Ende war der Punkt für die Linxer nicht unverdient da sie die erste Halbzeit und die Schlussphase des Spiels bestimmt hatten.

Weiterlesen: VfR Herren mit vier Punkten am Wochenende:

Sponsoren

hilzinger.de