• Startseite

VfR Herren - SV Oberschopfheim

Die Willstätter Herren bewahren starke Heimbilanz (kbr)
VfR Herren 2 – SV Oberschopfheim 2 2:0 ; Tore: Luca Batt und Marvin Henken
VfR Herren 1 – SV Oberschopfheim 1 2:0 ; Tore: Elyes Bounatouf und Jannik Huft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gäste aus Oberschopfheim standen sehr tief, es war kaum ein Durchkommen für den VfR Willstätt. Auf dem Foto VfR Torjäger Elyes Bounatouf (am Ball), Steffen Grams (6), Manuel Klumpp (2) und Waldemar Kraus (7) umgeben von einigen Oberschopfheimer Defensivakteuren.

Bericht und Foto von Kenneth Brzezinka, VfR Willstätt.

Weiterlesen: VfR Herren - SV Oberschopfheim

VfR Herren - FV Sulz

Die VfR Herren mit vier Punkten im heimischen Stadion

VfR Herren 2 – FV Sulz 2 2:2 ; Tore: Luca Batt und Adrian Heck
VfR Herren 1 – FV Sulz 1 2:1 ; Tore: Yannick Assenmacher und Mohamed Adda

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht und Foto von Kenneth Brzezinka, VfR Willstätt: Der Willstätter Spielmacher Arda Giragos (10) am Ball, konnte sich in diesem Duell gegen den Torschützen des FV Sulz Adrian Rothmann (45) durchsetzen. Im Hintergrund Yannick Assenmacher, Willstätts Torschütze zum 1:0. An diesem Tag der ausfälligste Spieler auf dem Platz.

Weiterlesen: VfR Herren - FV Sulz

VfR Herren - FV Ettenheim

Die VfR Herren behalten alle Punkte in Willstätt (kbr)

VfR Herren 2 – FV Ettenheim 2 5:0 ; Tore: 3x Oliver Lapp , 1x Steffen Grams, 1x Dominik Baumgärtner
VfR Herren 1 – FV Ettenheim 1 2:0 ; Tore: Jannik Huft und Elyes Bounatouf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht und Foto von Kenneth Brzezinka: Wie in dieser Szene gab es einige Angriff des VfR Willstätt im Heimspiel gegen den FV Ettenheim. Loic Caspar (16) ging außen durch und in der Mitte stehen (von links) Elyes Bounatouf, Jannik Huft und Yannick Assenmacher, einschussbereit.

Weiterlesen: VfR Herren - FV Ettenheim

Mi. 05. Oktober 19 Uhr Pokal-Viertelfinale

VfR Willstätt und VfR Elgersweier stehen sich im Pokal-Viertelfinale gegenüber

Anschließend Pokalauslosung im Sporthaus in Willstätt

Willstätt  (ho) Am kommenden Mittwoch den 05. Oktober um 19 Uhr stehen sich die beiden Bezirksligisten aus Willstätt und Elgersweier im Viertelfinale des Rothaus Bezirkspokal Offenburg gegenüber. Für den VfR Willstätt ist es das zweite Pokalspiel im heimischen Stadion im Rosengarten. In der Qualifikation mussten die Hanauerländer beim SV Fautenbach antreten und gewannen mit 0:2. In der ersten Runde ging die Reise zum SV Schapbach dort konnte der VfR mit 1:2 gewinnen, in Runde zwei musste die Mannschaften von Asbet Asa erneut auswärts ran, auch bei der DJK Welschensteinach gab es einen 1:2 Auswärtssieg. Im Achtelfinale stand für die Willstätter das erste Heimspiel an, gegen den SV Münchweier gab es einen 3:1 Heimsieg.

Die Gäste aus Elgersweier standen in der abgelaufenen Saison als A-Ligist im Finale des Rothaus Bezirkspokal Offenburg und unterlagen dem FV Unterharmersbach mit 1:3. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga möchte die Mannschaften um Spielertrainer Stefan Walter sicherlich einen neuen Anlauf nehmen und erneut ins Pokalfinale einziehen. Auf diesem Weg mussten bislang der SV Diersburg mit 1:3 besiegt werden, in der zweiten Hauptrunde wurde Bezirksligist SF Ichenheim mit 1:0 geschlagen und auch im Achtelfinale behielt der Aufsteiger gegen den Ligakonkurrenten SV Haslach mit 3:0 die Oberhand.

Die Zuschauer dürfen sich also auf ein spannendes Pokalspiel unter Flutlicht auf dem Nebenplatz des Willstätter Stadion im Rosengarten freuen.

Nach dem Spiel werden im Sporthaus des VfR Willstätt die Begegnungen für das Halbfinale des Rothaus Bezirkspokal ausgelost. Unter Aufsicht von Pokalspielleiter Rainer Lehmann wird die Bundesliga Spielerin Laura Vetterlein vom SC Sand die beiden Halbfinal Begegnungen ziehen, Sport Reporter Manfred Schäfer wird das ganze moderieren. Einer der beiden VfR wird sicher im Halbfinale stehen und darf bei der Auslosung live mitfiebern.

Sponsoren

hilzinger.de