• Startseite

Fußballer helfen Fußballer – Benefizaktion zugunsten Melia Akel

VfR Willstätt, SC Sand bei dem Heimspielen am Osterwochenende und der Fußballbezirk Offenburg unterstützen im Rahmen des Ortenaupokalfinale am Ostermontag die Familie Akel

Willstätt (ho) Melia Akel ist 17 Jahre alt, 2017 an Krebs erkrankt doch auch Ihre Familie ist schwer gebeutelt. Melia ist leidenschaftliche Fußballerin und auf Aufruf von Nathalie Wich der SG Bohlsbach-Rammersweier gibt es am Osterwochenende eine große Benefizaktion ehemaliger Vereine von Melia Akel und des Fußball Bezirk Offenburg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto, Archiv VfR Willstätt: Melia Akel (Mitte) als Jugendspielerin des VfR Willstätt, C-Junioren Meister als einziges Mädchen in der Jungenmannschaft.

 

Die Eltern Silke und Gümes Akel aus Willstätt-Hesselhurst und ihre vier Kinder Gino, Levon, Melia und Yasin durch mehrere Krankheiten in eine schwierige Lebenssituation geraten.

Aktuell dreht sich alles um das drittälteste Kind, Tochter Melia. Im Oktober 2017 wurde bei ihr Lymphdrüsenkrebs (Hodgkinlymphom, Stadium IV) diagnostiziert. Sämtliche innere Organe sowie Knochenmark sind betroffen. Sie befindet sich derzeit gerade im 5. Chemoblock. Sie muss jeden zweiten Tag nach Freiburg in die Uniklink. Durch die Nebenwirkungen ist ihre Motorik inzwischen stark gestört. Melia ist eine Fußballerin durch und durch und äußert immer wieder den Wunsch, einfach nur Fußball spielen zu wollen.

Auf Aufruf von Nathalie Wich gibt es nun am Osterwochenende verschiedene Benefizaktionen für die Familie Akel unter dem Motto „Fußballer helfen Fußballer“. So wird der VfR Willstätt, bei dem Melia Akel von den Bambinis bis zu den C-Junioren spielte, beim Heimspiel der beiden Herrenmannschaften am Ostersamstag den 31. März gegen den SV Neumühl und den FV RW Elchesheim verschiedene Sammelaktionen zugunsten der Familie Akel durchführen. Auch der SC Sand, bei dem Melia Akel in den C- und B-Juniorinnen spielte, wird sich an dieser Benefizaktion beteiligen. Beim Heimspiel der Sander Frauenbundesliga Mannschaft am Ostersonntag gegen den FC Bayern München wird es ebenfalls verschiedene Sammelaktionen zugunsten der Familie Akel geben. Im Rahmen des Ortenaupokal Finale der Frauen und Männer am Ostermontag in Friesenheim beteiligt sich der Fußballbezirk Offenburg mit der jährlichen Aktion „Fußballer helfen Fußballer“ ebenfalls an dieser Aktion für die Familie Akel. In der Halbzeitpause des Herren Finales sollen die Spenden aller drei Aktionen an die Familie Akel übergeben werden. Wenn es Ihr Gesundheitszustand zulässt, wird Melia auch am Ostermontag vor Ort sein und die Spenden persönlich entgegennehmen. Alle Fußballer aus der Region sind dazu aufgerufen diese Benefizaktionen zugunsten der Familie Akel zu unterstützen!

Sponsoren

hilzinger.de