• Startseite

VfR Willstätt startet mit der Vorbereitung auf die neue Landesliga Saison

Kader wurde deutlich verbreitert – Fokus des VfR liegt weiter auf junge talentierte Spielern aus der Region – Erweiterung des Trainerstabs von Chef Trainer Asbet Asa

Willstätt (ho) Nach dem dritten Aufstieg in vier Jahren ist der VfR Willstätt in der Landesliga angekommen. Die sportliche Leitung des VfR steht vor einer neuen Herausforderung, neben der ersten Mannschaft in der Landesliga, tritt die zweite Mannschaft in der kommenden Saison in der Kreisliga B Staffel zwei an und muss sich mit ersten Mannschaften aus der Region messen. Entsprechend musste der Kader auch in der breite besser aufgestellt werden um Woche für Woche zwei konkurrenzfähige Mannschaften ins Rennen schicken zu können. „Unsere jungen Spieler haben in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen, sie sind sowohl als Einzelspieler in ihrer Persönlichkeit, aber auch sportlich und vor allem als Mannschaft in den letzten Jahren gereift und richtig zusammengewachsen.“ So VfR Vorstand Stefan Hochwald. Der VfR Willstätt möchte dabei den eingeschlagenen Weg unter Trainer Asbet Asa weiter fortführen. „Ziel ist es in der neuen Saison die junge Mannschaft weiter zu entwickeln um in der Landesliga gemeinsam den nächsten Schritt zu gehen. Es ist uns erneut gelungen junge Spieler aus der Region von unserem Konzept zu überzeugen, diese möchten wir zusammen mit den eigenen A-Junioren Spieler so schnell wie möglich integrieren und an das Niveau der Landesliga heranführen.“ So VfR Trainer Asbet Asa.

Erweiterung gibt es ebenfalls im Trainer Staab von Cheftrainer Asbet Asa, diesem gehören nach wie vor Co-Trainer Mario Huck, Torwarttrainer Frank Teufel und Betreuer Pascal Bornefeld an. Neu hinzu kommen mit Gerhard und Simon Karrle zwei Fachkräfte die den VfR in Sachen Physiotherapeutische Betreuung unterstützten, aber auch Cheftrainer Asbet Asa in Sachen spezifische Kraft und Ausdauer in bestimmten Einheiten auf dem Feld unterstützen können. Die „Karrles“ wohnen schon einige Jahre in Willstätt und eröffnen im September eine Praxis im neuen Anbau des Seniorenheims in Willstätt. Vater Gerhard, selbst einst Fußballer beim SV Linx, war bereits beim TuS Durbach, Offenburger FV und zuletzt bei den Handballern des TV Willstätt im Trainer und Betreuerstab aktiv. Sohn Simon, einst Fußballer beim VfR Willstätt, hat sein Studium beendet und schlägt jetzt die Richtung des Vaters ein. Die zweite Mannschaft wird auch in der neuen Saison von Spielleiter Oliver Lapp in Doppelfunktion trainiert. Auch Oliver Lapp erhält Unterstützung an seiner Seite. A-Junioren Trainer Sevan Parlar wird in das Trainerteam der Herren mit hochgezogen und wird das Trainerteam als Co-Trainer mit unterstützen. Der VfR Willstätt freut sich auch in diesem Bereich gut aufgestellt zu sein und das Trainer- und Betreuerteam entsprechend zu erweitern.

Seit dem 09. Juli befindet sich der VfR Willstätt in der Vorbereitung auf die neue Saison. Am vergangenen Dienstag stand das erste Testspiel an, Bezirksliga Aufsteiger FV Urloffen konnte mit 5:0 geschlagen werden. Am Samstag steht das erste Highlight der neuen Saison an, in der Qualifikationsrunde des SBFV Pokal gastiert der Verbandsligist SV Stadelhofen im Willstätter Stadion im Rosengarten, Anpfiff ist um 17 Uhr.

 

Der VfR Willstätt kann zur neuen Saison folgende Neuzugänge präsentieren:

Sascha Eckstein, 18, Sturm – eigene A-Junioren

Valentin Kirschenmann, 18, Mittelfeld – eigene A-Junioren

Boris Temgoua Wamba, 19, Sturm – eigene A-Junioren

Riad Sadki, 18, Mittelfeld – SG Willstätt A-Junioren

Tobias Meyer, 24, Tor – FV Bodersweier

Felix Almansa, 21, Abwehr – SV Linx

Concorde Nyaminani, 28, Abwehr – FV Bodersweier

Alex Moser, 27, Mittelfeld – SV Leutesheim

Youssouf Savane, 24, Mittelfeld – SC Offenburg

Hugo Virapa, 24, Mittelfeld - AS Ernolsheim

Houssam Rhourdaoui, 20, Mittelfeld – Kehler FV

Clement Burglin, 21, Mittelfeld – Kehler FV

Sinan Bozoglu, 19, Mittelfeld, - FV Altenheim

Mergim Hoxha, 23, Mittelfeld – FV Altenheim

Nikolas Kersten, 19, Mittelfeld – SV Kork

Atanas Karagyaurov, 25, Sturm – VfR Elgersweier

Liviu-Andrei Chirita, 27, Sturm – SV Waltersweier

Lucky Eriamiantor, 22, Sturm - VfR Achern

 

Diesen stehen folgende Abgänge gegenüber:

Antoine Schmitt, Tor - FA Illkirch Graffenstaden

Sebastian Braun, Abwehr – SV Linx

Loic Caspar, Abwehr – SV Stadelhofen

Elyes Bounatouf, Mittelfeld – Kehler FV

Kevin Sillmann, Mittelfeld – SF Goldscheuer

Kenneth Brzezinka, Sturm – FV Schutterwald 3

 

 

Im Rahmen der Saisonvorbereitung sind folgende Testspiele geplant:

VfR Willstätt 1 – FV Urloffen 1 5:0, Tore: 2x Arda Giragos, Waldemar Kraus, Houssam Rhourdaoui und Atanas Karagyaurov

Sa. 22.07. 17 Uhr, VfR Willstätt 1 - SV Stadelhofen 1 (Quali SBFV-Pokal)

Di. 25.07. 19.15 Uhr, VfR Willstätt 1 – Kehler FV 1

Do. 27.07. 20 Uhr, TSV Reichenbach 1 (LL KA) – VfR Willstätt 1 (Sportfest in Zusenhofen)

Fr. 28.07. 19 Uhr, VfR Willstätt 2 – 1. FC Dietlingen 1 (KL PF)

Sa. 29.07. 18 Uhr, FC Rheingold Lichtenau 1 – VfR Willstätt 1

Do. 03.08. 19.15 Uhr, VfR Willstätt 1 – TuS Legelshurst 1

Sa. 05.08. 17 Uhr VfR Willstätt 1 – Freiburger FC 2

Sa. 05.08. 19 Uhr VfR Willstätt 2 – ATSV Mutschelbach 3 (KLC KA)

 

obere Reihe, v. l.: Valentin Kirschenmann, Robin Wiedemer, Jannik Huft, Liviu Chirita, Marcel Schatz, Steffen Grams, Luka Batt, Lucky Ebose Eriamiantor

vierte Reihe, v. l.: Tim Poulet, Clément Burglin, Yann Bauer, Alex Moser, Robert Grüner, Youssouf Savane, Hugo Virapa, Noah Knäbel

dritte Reihe, v. l.: Sascha Eckstein, Dominik Baumgärtner, Remi Menger, Mergim Hoxha, Sinan Bozoglu, Michael Lutz, Boris Temgoua Wamba, Riad Sadki, Evghenii Sirghe

zweite Reihe v. l.: Stefan Hochwald (1. Vorstand), Pascal Bornefeld (Mannschaftbetreuer), Asbet Asa (Trainer), Mario Huck (Co-Trainer, Spielausschuss), Felix Almansa, Florian Schaudt, Tim Steurer, Atanas Karagyaurov, Bernd Henken (Spielausschuss), Oliver Lapp (Trainer 2. Mannschaft, Spielausschuss Vorsitzender)

untere Reihe, v. l.: Bastian Kirschenmann, Manuel Klumpp, Nicolas Jabain, Tobias Meyer, Rudi Kanz, Thomas Franke, Waldemar Kraus, Said el Ghorchi, Arda Giragos

es fehlen: Yannick Assenmacher, Benjamin Staab, Mohamed Adda, Concorde Nyaminani, Houssam Rhourdaoui und Nikolas Kersten

 

Neuzugaenge 17 18 web

obere Reihe, v. l.: Valentin Kirschenmann, Boris Temgoua Wamba, Remi Menger, Sascha Eckstein, Riad Sadki, Mergim Hoxha, Sinan Bozoglu

mittlere Reihe, v.l.: Stefan Hochwald (1. Vorstand), Pascal Bornefeld (Mannschaftbetreuer), Asbet Asa (Trainer), Mario Huck (Co-Trainer, Spielausschuss), Bernd Henken (Spielausschuss), Oliver Lapp (Trainer 2. Mannschaft, Spielausschuss Vorsitzender)

untere Reihe, v.l.: Youssouf Savane, Clément Burglin, Liviu Chirita, Felix Almansa, Tobias Meyer, Alex Moser, Lucky Ebose Eriamiantor, Hugo Virapa, Atanas Karagyaurov

 

es fehlen: Concorde Nyaminani, Houssam Rhourdaoui und Nikolas Kersten

Sponsoren

hilzinger.de