• Startseite

VfR Herren gegen Bühlertal und ETSV Offenburg

VfR Herren mit vier Punkten an diesem Wochenende:

VfR Herren 2 - ETSV Offenburg 1 2:0, Tore: Jannik Huft und Eugen Sirghe

VfR Herren 1 - SV Bühlertal 1 1:1, Tor: Arda Giragos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arda Giragos trifft von der Strafraumgrenze zum 1:0.

Spielbericht und Fotos von Udo Künster

 

Willstätt bringt Tabellenführer Bühlertal ins Wanken

Aufsteiger VfR Willstätt brachte den souveränen Landesliga-Tabellenführer SV Bühlertal an den Rand einer Niederlage. Mit dem 1:1 im Stadion am Rosengarten verließ der VfR wieder die direkten Abstiegsplätze.

Willstätt (uk). Einen wichtigen Punktgewinn sicherte sich der VfR Willstätt im Heimspiel gegen den souveränen Tabellenführer SV Bühlertal. „Wir hätten auch gewinnen können, wenn vor dem Ausgleich auf Freistoß für uns entschieden worden wäre“, sagte VfR-Trainer Asbet Asa. In der hart umkämpften Begegnung war nicht zu spüren, wer um den Aufstieg und um den Klassenerhalt kämpft. Zwei Pfostentreffer hätten die Partie durchaus zugunsten des Gastgebers kippen lassen können. Die erste Chance hatte VfR-Stürmer Atanas Karagyaurov, dessen Schuss Torwart Christian Gudera zur Ecke lenkte (6.). Drei Minuten später testete Nicolas Jabain nach Flanke von Amir Memisevic die Reaktionsfähigkeit des eigenen Torwarts Tobias Meyer, der später einen Schuss von Christian Schmidt zur Ecke abwehrte (25.). Ein Seitfallzieher von Jörn Zimmerer (27.) und ein Schuss von Memisevic, der in den Armen von Meyer landete (29.), schienen die Favoritenstellung zu bestätigen. Mitten in diese Drangphase hinein schickte Waldemar Fritz Arda Giragos auf der linken Seite auf Reisen und dieser traf mit einem Flachschuss von der linken Strafraumseite ins lange Eck zum 1:0 für den Gastgeber (29.).  Fast im Gegenzug lenkte Meyer einen Kopfball von Schmidt zur Ecke ab und kurz vor der Halbzeitpause hatte Steffen Grams nach Vorlage von Kraus den zweiten Treffer auf dem Fuß. In der zweiten Halbzeit verteilte sich das Spiel immer mehr und Meyer verhinderte gegen Memisevic den Ausgleich. Im Gegenzug traf Steffen Grams den Pfosten (58.). Nach einem Foul an Grams ließ der Schiedsrichter weiterlaufen und Moritz Keller stand beim 1:1 nach Flanke von Paul Grafe völlig allein vor dem Tor (67.). Beide Teams schenkten sich nichts und der eingewechselte Liviu Chirita traf bei einem Konter nur den Pfosten (73.). Am Ende blieb es beim Unentschieden und der VfR reist am Sonntag zum Hanauerlandderby beim neuen Schlusslicht SV Freistett.

 

VfR Willstätt: Meyer; Klumpp (68. Schatz), Grüner, Grams (88. Huck), Kraus, Giragos (71. Chirita), Almansa, Karagyaurov (81. Eriamiantor), Jabain, Burglin, Savane.

SV Bühlertal: Gudera; Litterst (62. Grafe), Hörth, Schmidt, El Khallouki (74. Fritz), M. Keller, S. Keller, Knobelspies (82. Müller), Friedmann, Zimmer (46. Kohler), Memisevic.

Zuschauer: 130.

Schiedsrichter: Remigiusz Baran (Weil).

 

Tore: 1:0 Giragos (29.), 1:1 M. Keller (67.).

 

Sponsoren

hilzinger.de