• Startseite

Die Herren des VfR Willstätt startet in die Vorbereitung zur neuen Saison

Willstätt (ho) Nach einer kurzen Pausevon knapp vier Wochen startete der VfR Willstätt am vergangenen Dienstag in die Vorbereitung auf die neue Saison. Nach der souveränen Meisterschaft in der Kreisliga B Staffel 1 kehrt der VfR nach zwei Jahren Abwesenheit in die Kreisliga A Nord zurück. Gemeinsam mit dem Trainer Asbet Asa und Co-Trainer Norbert Teufel möchte man den eingeschlagenen weg beim VfR fortführen. "Neben den eigenen Jugendspielern möchten wir junge talentierte Spieler aus der Region in die erste Mannschaft integrieren, diese weiter ausbilden und in ihrer persönlichen Entwicklung voran bringen. Beim VfRWillstätt sollen Spieler spielen, die sich mit dem Verein identifizieren und hier etwas zusammen erreichen möchten." so VfR Vorstand Stefan Hochwald, "Dies unterstreicht auch die Kader-Zusammenstellung für die neue Saison. Wir sind stolz mit einem breiteren Kader mit viel Perspektive in die neue Saison gehen zu können", so VfR Trainer Asbet Asa. Ein ganz wichtiger Punkt sind auch die eigenen Jugendspieler, nach einem Loch von vier Jahren kommen in den nächsten Jahren wieder regelmäßig Jugendspieler aus den eigenen Reihen in den Seniorenbereich. "Unsere Jugendarbeit ist uns sehr wichtig, dies haben wir in den letzten Jahren unter Beweis gestellt. Jetzt gilt es den Übergang in den Seniorenbereich herzustellen und diese Spieler in den nächsten Jahren nach und nach zu integrieren." so Hochwald weiter. Da sowohl Asbet Asa als auch dem VfR Willstätt Konstanz und konzeptionelle Zusammenarbeit sehr wichtig ist,möchte man den im letzten Jahr gemeinsameingeschlagenen Weg weiter fort führen.Neben der Weiterentwicklung der jungen Spieler, gibt der VfR Willstätt als Saisonziel den Klassenerhalt in der Kreisliga A als Saisonziel aus. Das TrainerteamAsbet Asa und Norbert Teufel wird wie im vergangenen Jahr von Frank Teufel als Torwarttrainer unterstützt.

  • Neuzugaenge1415_800
  • vfr-willstaett_1415

Zur neuen Saison kann der VfR Willstätt folgende Neuzugänge vermelden:

Maximilian Moser, Tor, eigene A-Junioren

Steffen Grams, Sturm, eigene A-Junioren

Georg Zahn, Tor, SV Ortenberg

Erich Ikkert, Abwehr, SV Eckartsweier

Manuel Klumpp, Abwehr, SF Goldscheuer

Jannik Huft, Mittelfeld, SV Waltersweier

Arda Giragos, Mittelfeld, FV Auenheim

Elyes Bounatouf, Mittelfeld, Offenburger FV 2

Florian Schaudt, Sturm, Lahrer FV

Patrick Schlenz, Abwehr, SV Hesselhurst (2. Mannschaft)

Timo Fackelmann, Mittelfeld, SV Eckartsweier (2. Mannschaft)

 

diesen stehen folgende Abgängegegenüber:

Manuel Hörth, Tor, FC Ankara Gengenbach

Thanh Nguyen,Mittelfeld, TuS Legelshurst

Tobias Meier,Abwehr, SV Ulm(2. Mannschaft)

Eugen Lind,Abwehr, hört auf(2. Mannschaft)

Rémi Menger,Abwehr, zieht es beruflich nach Augsburg(2. Mannschaft)

 

Im Rahmen der Vorbereitung stehen folgende Testspiele an:

Di. 08.07. 19 Uhr VfR Willstätt - SV Freistett
Fr. 11.07. 19.20 Uhr VfR Willstätt - SV Renchen (im Rahmen des Ulmer Bier Cup in Sundheim)
Fr. 11.07. 20.10 Uhr VfR Willstätt - SV Neumühl (im Rahmen des Ulmer Bier Cup in Sundheim)
So. 13.07. je nach Qualifikation ab 13 Uhr weiter Spiele im Rahmen des Ulmer Bier Cup in Sundheim
Fr. 18.07. 19.30 Uhr SV Oberkirch - VfR Willstätt
Mi. 23.07. 19 Uhr FV Bodersweier - VfR Willstätt
So. 27.07. Pokal der Gemeinde Willstätt in Eckartsweier
Mi. 30.07. 19 Uhr VfR Willstätt - SV Niederschopfheim
 
 

VfR Herren mit Kantersieg beim FV Ler 05

VfR Willstätt verabschiedet sich mit 16:0 Kantersieg über den FV Ler 05 aus der Kreisliga B.

Torjäger Ralf Griese mit Rekordspiel! 11 Treffer in einem Spiel, je ein Hattrick pro Halbzeit! 54 Saisontreffer!

Willstätt (ho) Der VfR Willstätt verabschiedet sich mit einem 16:0 Kantersieg beim FV Ler 05 aus der Kreisliga B Staffel 1. Der VfR spielte leicht verändert, nach dem die Meisterschaft klar gemacht wurde erhielt auch der ein oder andere Spieler der in den letzten Spielen weniger zum Einsatz kam seine Spielanteile. Dies tat dem Spielfluss des Meisters jedoch keinen Abbruch. 

 

Weiterlesen: VfR Herren mit Kantersieg beim FV Ler 05

VfR Willstätt zurück in der Kreisliga A!

VfR Willstätt zurück in der Kreisliga A!

Willstätt (ho) Mit einem 4:2 Sieg über den SV Waltersweier sicherte sich der VfR Willstätt vorzeitig die Meisterschaft der Kreisliga B Staffel 1 und steigt nach zweijähriger Abwesenheit wieder in die Kreisliga A auf. In der gesamten Saison musste der VfR nur eine Niederlage beim Vizemeister Spvgg Kehl-Sundheim hin nehmen. Im Saisonverlauf gab es weitere vier Unentschieden, zweimal gegen den SV Linx 2, gegen die SG Eckartsweier-Hesselhurst und im Rückspiel zuhause gegen die Spvgg Kehl-Sundheim. Nach der verlorenen Relegation gegen den SV Stadelhofen 2 und den FV Ettenheim im vergangenen Jahr gelang im zweiten Anlauf der Wiederaufstieg. Vizemeister Spvgg Kehl-Sundheim muss sich in diesem Jahr ebenfalls in einer Dreiergruppe durchsetzen um dem VfR in die Kreisliga A zu folgen.

Weiterlesen: VfR Willstätt zurück in der Kreisliga A!

VfR Herren mit sechs Punkten gegen den SV Waltersweier

Die zweite Mannschaft konnte das Spiel gegen den SV Waltersweier 2 mit 8:0 gewinnen. Die Tore für den VfR erzielten 2x Jacek Marciniszyn, 2x Oliver Lapp, Lukas Bugling, Dominik Zimmer, Artjom Wagner und ein Eigentor der Gäste. Die zweite Mannschaft hat am letzten Spieltag spielfrei, durch den 8:0 Heimsieg sicherte sich die Truppe von Trainer Oliver Lapp den 2. Tabellenplatz!

 

Die erste Mannschaft gewann das Spiel gegen den SV Waltersweier mit 4:2. Die Tore für den VfR erzielten 2x Nicolas Jabain, Adrian Heck und Ralf Griese. Mit dem Heimsieg konnte sich die Mannschaft von VfR Trainer Asbet Asa und Co-Trainer Norbert Teufel die vorzeitige Meisterschaft in der Kreisliga B Staffel 1 sichern.

Weiterlesen: VfR Herren mit sechs Punkten gegen den SV Waltersweier

VfR Herren mit sechs Punkten beim SV Honau:

Die zweite Mannschaft gewinnt beim SV Honau 2 mit 4:0
Die Tore für den VfR erzielten Oliver Lapp, Sebastian Merz, Lukas Bugling und Denys Opalenko.
 
Die erste Mannschaft gewinnt beim SV Honau mit 6:1
Die Tore für den VfR erzielten je 2x Adrian Heck und Felix Almansa, Daniel Wörner und Thanh Nguyen.

Sponsoren

hilzinger.de